Die Deuter Story

Über 100 Jahre Deuter in Augsburg: Eine Geschichte voller Innovation, Perfektion und leidenschaftlichem Unternehmertum.
Gehen Sie mit uns auf Zeitreise!
Time
1898

Unternehmensgründung

Hans Deuter gründete die „Mechanische Segeltuch- und Leinenweberei“ in Augsburg-Oberhausen – und gewinnt die königlich-bayrische Post als Großkunden.

Time
1905

Verleih von Großraumzelten

Ein neues Geschäftsfeld: Für Veranstaltungen werden große Festzelte verliehen.

Time
1919

Unternehmensausbau

Das Unternehmen heißt nun „Hans Deuter“: Neben der Produktion von Rucksäcken, Zelten und Waggondecken ergänzen die Geschäftsbereiche „Koffer- und Lederwaren“ das Portfolio.

Time
1939

Kriegsjahre

Während des zweiten Weltkriegs ist das Werk nahezu vollständig mit der Produktion von Ausrüstungsgegenständen und Zelten für die Wehrmacht ausgelastet.

Time
1953

Erstbesteigung Nanga Parbat

Bei der Expedition auf den Achttausender ist Hermann Buhl mit Zelten von Deuter ausgestattet.

Time
Mitte der 50er Jahre

Becker & Kries

Mitte der 50er Jahre Becker & Kries erwirbt die Deuter Industriewerke AG.

Time
1957

Aktiengesellschaft

Das Familienunternehmen wird zur „Deuter Industriewerke AG Augsburg“.

Time
1962

Hallenbau

Als selbstständige Vertriebsgesellschaft ist künftig die „Deuter Hallenbau GmbH Augsburg“ tätig – und stellt mittlerweile schon seit über fünfzig Jahren Festzelte auf dem Oktoberfest auf.

Time
1985

Abspaltung

Ein weiteres Geschäftsfeld wird die Vermietung von Immobilien und Gewerbeflächen an Dritte.

Time
1989

Abspaltung

Rucksäcke und Reisegepäck sind künftig ein eigenes Unternehmen, die „Deuter Sport & Leder GmbH“.

Time
2012

Gewerbeflächen im Deuter Park

Der Deuter Park mit Räumen für Produktion, Verwaltung, Lager und Dienstleitung erreicht mit dem groß angelegten Neubau ein weiteres Highlight in moderner und funktionaler Architektur.

Time
2013

Abspaltung

Die Bereiche Zelte und Hallenbau sind künftig als eigenes Unternehmen „Deuter Zelt- und Hallenbau GmbH“ vertreten.

Time
2015

Schützen Festzelt

Neubau, komplett aus Holz, umlaufende Galerien für eine 2- geschossige Bestuhlung, Boxen mit Holzbalkendecken, Deuter Shed- Dachkonstruktion zur Belüftung, WC Anlagen auch im OG

Time
2016

Hacker Festzelt

„Himmel der Bayern“, Neubau, 2 geschossige Ausführung aus Holz, gemalte Bilderwand mit Münchner Motiven, umlaufend in der Haupthalle, Boxengestaltung nach Vorbildern aus traditionellen Hacker- Gaststätten